Gefahrstoffe begegnen uns im täglichen Leben zu genüge. Doch in den meisten Fällen ist uns kaum bewusst, dass es sich um Gefahrstoffe handelt und das diese gesondert und vor allem sicher aufbewahrt werden müssen. Sei es das Desinfektionsmittel im Bad, verschiedene Reinigungsmittel für den Hausputz oder auch Chemikalien und Lösungsmittel, die in der Werkstatt oder Garage regelmäßig verwendet werden.

 

Wer Kinder hat ist hier doppelt in der Pflicht. Denn diese müssen vor den Gefahrstoffen noch gründlicher geschützt werden als Erwachsene, welche zumeist die Aufschrift auf den Stoffen lesen können.

 

Die richtige Lagerung von Gefahrstoffen im Haushalt

 

Grundsätzlich sollten Gefahrstoffe immer in passend gekennzeichneten Flaschen oder Kanistern aufbewahrt werden. Sind die originalen Flaschen nicht verfügbar oder aufgrund von Beschädigungen nicht zu gebrauchen, erwerben Sie passende Aufbewahrungsflaschen im Fachhandel. Es ist in jedem Fall davon abzuraten die Gefahrstoffe in anderen Lebensmittelgefäßen zu lagern. Seien es alte Glas oder Plastikflaschen die verwendet werden - die Gefahr einer Verwechslung aus Unachtsamkeit oder Hektik ist immer gegeben.

 

Selbst große Aufkleber können hier nicht helfen, da viel zu oft nur die Form der Flasche wahrgenommen wird. Hier kann eine richtige Lagerung von Gefahrstoffenwirkliche Gefahren für Leib und Leben verhindern.

 

Sicher und stabil mit professioneller Ausrüstung

 

Während die Menge an Gefahrstoffen in Haushalten überschaubar bleibt, sieht es bei Firmen, Schulen und anderen Institutionen schon anders aus. Allein aufgrund der größeren Grundfläche und der Anzahl an Mitarbeitern steigt der Bedarf an Gefahrstoffen wie Reinigern und Desinfektionsmittel gewaltig. Diese Gefahrstoffe sollten dementsprechend sicher und vor allem umweltverträglich aufbewahrt werden. Denn sollte es zu einem Leck bei den oftmals großen Mengen kommen könnten diese Gefahrstoffe im schlimmsten Fall im Grundwasser landen.


Hochwertige Umweltschränke minimieren diese Gefahr nachhaltig, da diese in der Regel mit einer passenden Auffangwanne ausgestattet sind und somit ein Auslaufen der Gefahrstoffe verhindert werden kann. Darüber hinaus lassen sich diese Umweltschränke zur Lagerung von Gefahrstoffen sicher verschließen, so dass Unbefugte keinen Zugriff auf die gefährlichen Stoffe erhalten.

 

Schutz für die Umwelt und alle Mitmenschen

 

Eine sichere Lagerung von Gefahrstoffen ist sowohl im Privathaushalt als auch in Unternehmen und Institutionen verpflichtend und wichtig. Nicht nur, dass die Mitmenschen vor dem Kontakt mit den oftmals aggressiven Stoffen geschützt werden, auch die Umweltbelastung lässt sich durch eine sichere Lagerung minimieren. Nicht zu verachten sind außerdem mögliche, entstehende Kosten bei einem Umwelt-Unfall. Auch diese können mit einem geeigneten Lagersystem vermieden werden. Die Investition in entsprechende Lagerbehälter und Lagerschränke ist aus diesem Grund jedem zu empfehlen, der regelmäßig in Kontakt mit diesen Gefahrstoffen kommen muss.

 

So lässt sich die Sicherheit im Umgang mit Gefahrstoffen optimieren. Dank moderner Werkstoffe können die Aufbewahrungsbehälter für die Gefahrstoffe aus leichtem und dennoch sicherem Material gefertigt werden, so dass der Aufwand für den einzelnen beim Umgang mit diesen Behältern sinkt.





Achten Sie bei der Lagerung von Gefahrstoffen stets auf Ihre Sicherheit und schützen Sie somit auch alle anderen und die Umwelt gleichermaßen.  



zum PROTECTO-Newsletter anmelden!