„Frei Haus“-Lieferung

Jetzt hier telefonisch anfragen +49 4331 4516 20

Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Rückgabe-Richtlinien

Wir gewähren auch unseren gewerblichen Kunden ein 14-tägiges Rückgaberecht. Innerhalb von 14 Tagen ab Warenannahme kann der Kunde die von uns gelieferte Ware ohne Angabe von Gründen zurückgeben. Die Frist beginnt mit Auslieferung der Ware. Jede Rücksendung ist VORHER mit uns abzustimmen. Sie erhalten für die Rücksendung einen Rücklieferschein von uns, damit die Ware an das richtige Retourenlager gesendet wird. Bei Sendungen die uns OHNE unseren Rücklieferschein erreichen werden die entstehenden Frachtkosten, für die Weiterleitung an das zuständige Retourenlager, an den Kunden weiterberechnet.

Sämtliche Kosten der Rückabwicklung trägt der Kunde. Diese beinhalten insbesondere die Kosten der Warenhin- und Rücksendung (Frachtkosten) sowie eventuell entstehende Wiedereinlagerungsgebühren. Soweit die Ware uns in einem verschlechterten Zustand zurückgeliefert wird, hat der Kunde die für die Aufarbeitung/Instandsetzung der Ware entstehenden Kosten zu tragen. Ist eine Aufarbeitung/Instandsetzung der Ware nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich, hat der Kunde einen der Wertverschlechterung entsprechenden Betrag zu tragen. Dieser kann ggf. auch der Höhe des ursprünglichen Warenwertes entsprechen.

Das Rückgaberecht besteht nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt/konfektioniert worden sind oder eindeutig auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten und/oder auf bestimmte Anwendungsfälle ausgelegt worden sind. Weiterhin ist die Rückgabe von Waren ausgeschlossen, die wegen ihrer Art und/oder Verpackung nach nicht zur Rückgabe geeignet sind (z.B. angebrochene Gebinde und Verpackungseinheiten).

Bei Verstoß des Kunden gegen eine der vorstehenden Regelungen zum Rückgaberecht sind wir nicht zur Rücknahme der Ware verpflichtet. Nach ordnungsgemäßer Abwicklung der Rückgabe wird dem Kunden der von ihm geleistete Kaufpreis abzgl. der von ihm zu tragenden Kosten und eines etwaig zu erstattenden Wertersatzes bargeldlos mit einer Gutschrift erstattet.