Preis anfragen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Felder mit * sind Pflicht

Kostenlose Fachberatung +49 (0)4331 4516 20

TÜV-geprüft

DIBt-Zulassungen

Wartung von Gefahrstofflagern: Bleiben Sie länger auf der sicheren Seite!

Unternehmen, die mit Gefahrstoffen arbeiten, tragen die Verantwortung für die durch sie eingesetzten Arbeitsmittel. Aus diesem Grund sind sie gesetzlich dazu verpflichtet, für einen sachgerechten Umgang und eine geeignete Lagerung der Stoffe zu sorgen. Doch um zu gewährleisten, dass Lagersysteme wie Gefahrstoffcontainer und -schränke auch dauerhaft Schutz bieten, sollten regelmäßige Wartungen durchgeführt werden.

„Es ist ganz logisch: Gefahrstofflager sollten wie Produktionsanlagen und Maschinen behandelt und gepflegt werden“, erklärt Kevin Kalitzki von der PROTECTOPLUS. „Sie sind ein elementarer Bestandteil des Unternehmens und nur wenn wir sie auch als solche behandeln, können wir langfristig die optimale Funktionsfähigkeit gewährleisten.“

Herstellergarantie verlängern, Schutzfunktion erhalten, Ausfallrisiken minimieren

Wartungen dienen vor allem der Vorbeugung von vermeidbaren Großreparaturen und im schlimmsten Fall Nutzungsausfällen. So sparen Unternehmen erhebliche Kosten und Mensch und Umwelt werden nachhaltig geschützt. In manchen Fällen kann durch eine Wartung zudem die Herstellergarantie verlängert werden: „Für ein F-SAFE Gefahrstoffcontainer F90 wird die Garantie bei Abschluss eines bei uns abgeschlossenen Wartungsvertrages von einem auf bis zu fünf Jahre verlängert. Eine lohnende Investition“, sagt Kevin Kalitzki.

Wartungen: Wenn, dann richtig

Die PROTECTOPLUS bietet Wartungen – auch sicherheitstechnische Überprüfungen genannt – für jedes Gefahrstofflagersystem an: vom Brandschutzcontainer bis zum Sicherheitsschrank. Die Überprüfungen werden gemäß der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung kurz DGUV Vorschrift 1, der Betriebssicherheitsverordnung BetrSicherV Paragraf 10 und der Arbeitsstättenverordnung ArbStättV Paragraf 4 durchgeführt. Jedes gewartete Gefahrstofflager erhält nach Abschluss der Wartung einen Sicherheitsnachweis, der für Kontrollen durch Behörden und Sachversicherer hilfreich sein kann. „Wir erstellen zu jeder geprüften Einheit außerdem ein Wartungsprotokoll und wenn nötig eine Mängelliste, in der detailliert alle Maßnahmen aufgelistet sind, um die Funktionsfähigkeit und Sicherheit zu erhalten“, ergänzt Kevin Kalitzki.

Die Vorteile von Wartungen im Überblick:

  • Die Schutzfunktion des Gefahrstofflagers bleibt erhalten.
  • Das Ausfallrisiko verringert sich.
  • verlängerte Herstellergarantie von bis zu fünf Jahren
  • erhebliche Verlängerung der Lebensdauer
  • Sicherheit für Mensch, Natur und Betrieb
  • Reparaturkosten werden minimiert.

 

Haben Sie eine Frage? Kein Problem, die Expertinnen und Experten der PROTECTO sind gerne für Sie da. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an: info@protecto.de

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

© 2023 PROTECTOPLUS GmbH.
Alle Rechte vorbehalten.