Gefahrstoffe sicher transportieren | Ratgeber
Gefahrstoffe sicher transportieren

Gefahrstoffe sicher transportieren

Geschätze Lesezeit: 8 Minuten

In vielen Unternehmen gehören Gefahrstoffe zu den üblichen und oft verwendeten Arbeitsmaterialien. Doch der Transport der Gefahrstoffe stellt immer wieder eine neue Herausforderung dar. Denn unter dem Transport versteht der Gesetzgeber nicht nur den Transport auf öffentlichen Straßen, sondern auch innerhalb des Unternehmens und am Standort selber. Möchten Sie also Gefahrstoffe transportieren müssen Sie eine Reihe gesetzlicher Vorschriften und Anweisungen beachtenum rechtlich im sicheren Rahmen zu bleiben.


Gefahrstoffe transportieren innerhalb des Unternehmens

Fahrbare Auffangwanne

Auch der Transport innerhalb einer Werkstatt, einer Fertigungshalle oder einer Fabrik ist klar reglementiert und muss gewisse Kriterien erfüllen. Vor allem die Kennzeichnungspflicht für Gefahrstoffe erlischt nicht während des Transports. Das bedeutet, dass zumindest die Gefahrstufe der Gefahrstoffe beim Transport gut sichtbar kenntlich gemacht werden muss. Dank immer besserer Materialien und einfacherem Zubehör zur Aufbewahrung von Gefahrstoffen lässt sich der eigentliche Transport zum Glück zumeist einfach bewerkstelligen.

Leichte und stabile Kunststoffbehälter, welche sich sicher verschließen lassen und einfach zu transportieren sind sorgen für eine hohe Effektivität beim Transport. Diese lassen sich in der Regel ebenso einfach beschriften beziehungsweise mit den entsprechenden Gefahrstoffschildern versehen. So lassen sich Gefahrstoffe innerhalb des Unternehmens einfach und unkompliziert transportieren.


Gefahrgut Transporte auf offener Straße

Müssen Gefahrstoffe jedoch außerhalb des Firmengeländes auf offener und öffentlicher Straße transportiert werden, so wird es deutlich schwieriger und komplizierter. Vor allem an den Fahrer und die Transportbehälter werden hohe Ansprüche gestellt. Je nach Art der Gefahrstoffe muss der Fahrer nicht nur entsprechend eingewiesen werden, sondern auch über einen entsprechenden Gefahrgutführerschein verfügen. Auch muss - vor allem bei Transporten mit dem PKW - die Versicherung und der Versicherungsschutz für solche Gefahrguttransporte überprüft werden.

Der wohl wichtigste Faktor beim Transport von Gefahrstoffen auf offener Straße stellen die Transportbehälter dar. Diese müssen nicht nur besonders sicher verschlossen werden können, sondern sollten auch Möglichkeiten der Ladungssicherung bieten, welche über ein einfaches Festzurren mittels Spanngurt hinausgehen. Dies bedeutet im Klartext, dass beim Gefahrstoffe transportieren die Sicherheit der Gefahrstoffe und somit natürlich auch die Sicherheit der Umweltan oberster Stelle steht.


Feste Regeln für den Transport von Gefahrstoffen

Ob im PKW, Bus oder LKW. Wer Gefahrstoffe transportieren will oder muss sollte stets einige wichtige Punkte beachten und diesen seine volle Aufmerksamkeit schenken. Diese wären:

  • Gefahrstoffe immer in sicheren, dafür vorgesehenen und entsprechend beschilderten Behältern transportieren
  • Gefahrgutbehälter sicher und stabil im Fahrzeug fixieren
  • Eine Beschädigung der Gefahrstoffbehälter durch andere Teile der Ladung verhindern
  • Die gesetzlichen Höchstwerte für den Transport von Gefahrgütern beachten
  • Miteinander reagierende Gefahrgüter gesondert transportieren
  • Einen exakt eingewiesenen, im Idealfall dafür ausgebildeten Fahrer nutzen

Werden all diese Faktoren beachtet, so steht dem Transport der Gefahrstoffe nichts mehr im Wege. So können Sie sich sicher sein, dass Sie beim Gefahrstoffe transportieren weder die Umwelt, noch Ihre Mitmenschen gefährden und alle erdenklichen Schritte für einen sicheren Transport unternommen haben.

Bildquelle: ©iStock/papa1266