In vielen Betrieben fallen regelmäßig Gefahrstoffe an, welche nicht nur sicher gelagert, sondern anschließend auch entsorgt werden müssen. Dank der umfangreichen und in diesem Falle auch äußerst komplexen Gesetzgebung sind Unternehmen verpflichtet bei der Lagerung und Entsorgung von Gefahrstoffen besondere Richtlinien einzuhalten. Oftmals ist die Einrichtung eines entsprechenden Gefahrstofflagers notwendig. Für verschiedene Anwendungsfälle hat die Industrie hier mittlerweile die passenden Lager- und Entsorgungsbehälter direkt zur Hand.

 

Altöl lagern und entsorgen - wichtig für viele Betriebe

 

In vielen handwerklichen Betrieben, nicht nur im Automobilbereich, fallen regelmäßige Mengen an Altöl an, welche sicher gelagert werden müssen. Flexible Altöltanks sind hier die Lösung, welche aus stabilem und sicherem PE gefertigt, für eine sichere Lagerung der Altölbestände sorgen.

 

Diese Tanks sind sowohl für den Indoor- als auch für den Outdoor-Bereich erhältlich und bieten neben einem hohen Lagervolumen verschiedene weitere Vorteile. So können die Tanks mit einer Leckage-Anzeige und weiteren Zubehör wie z.B. einer Füllstandsanzeige ausgestattet werden. Dies erhöht nicht nur die Sicherheit der gelagerten Altöle, sondern bietet auch allen Mitarbeitern einen direkten Überblick über die tatsächliche Entsorgung von Gefahrstoffen im Unternehmen.

 

Entsorgung von Gefahrstoffen - Lagerung und Transport

 

Doch nicht nur Altöl, sondern alle Formen von Gefahrstoffen müssen sicher verwahrt und gegebenenfalls transportiertwerden. Schließlich ist vor allem der Transport auf offener Straße diegroße Herausforderung im Bereich der Gefahrstoffe.

 

Hochwertige Sammel- und Transportbehälter erleichtern hier die Arbeit und kommen den Forderungen des Gesetzgebers entgegen. Stabile Gefahrstoffsammler aus massivem und stabilem Kunststoff-PE sind hier die kostengünstigste und vor allem effektivste Lösung.

 

Die leicht beweglichen Boxen können in den verschiedensten Größen im Unternehmen eingesetzt werden um ein eigenes Gefahrstofflager zu bilden. Durch optisch unterschiedliche Deckel mit einem einfachen Farbsystem können die einzelnen Gefahrstoffe optimal getrennt werden. Die luft- und blickdicht abschließenden Behälterlassen sich dank fest montierter Rollen leicht transportieren und somit ebenfalls leicht manövrieren.

 

Gefahrengut transportieren - stets sicher und gesetzeskonform

 

Neben der Lagerung von Gefahrstoffen muss auch die Entsorgung von Gefahrstoffen nach festen Regeln ablaufen. Der Abtransport zu den verschiedenen Entsorgungsstellen ist für viele Betriebe der schwierigste Punkt. Dies liegt vor allem daran, dass der Gesetzgeber vor den Transport auf der Straße eine Reihe von Einschränkungen gesetzt hat, um die Gefahren für die Bevölkerung so niedrig wie nur möglich zu halten.

 

Die hier genannten Lager- und Transportbehälter entsprechen jedoch vollständig den gesetzlichen Vorgaben und können, bei entsprechender Ladungssicherung, problemlos für den Transport eingesetzt werden. Somit ist die Entsorgung von Gefahrstoffen mit deutlich weniger Aufwand verbunden, als es normalerweise der Fall wäre. Eine gute und vor allem umfassende Sicherung auf dem Transporter für die Boxen ist dank verschiedener Befestigungsmöglichkeiten schnell geschaffen, ohne dafür besondere Mühe aufwenden zu müssen.

 

Bildquelle: ©iStock.com/ManicBlu



zum PROTECTO-Newsletter anmelden!