Preis anfragen
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Felder mit * sind Pflicht

„Frei Haus“-Lieferung

+49 (0)4331 4516 20

Gefahrstoffschränke

Gefahrstoffe können unterschiedlich wirken: giftig, ätzend, brennbar und umwelt- sowie wassergefährdend. Egal, um welchen Gefahrstoff es sich handelt – die sichere und gesetzeskonforme Lagerung verlangt nach einem entsprechenden Schrank. Die Gefahrstoffschränke im Sortiment von PROTECTO sind flexibel in ihrer Größe, Montage und Platzierung und wurden auf ihre Widerstandsfähigkeit hin geprüft.

Mehr Informationen...



Gefahrenstoffschrank: Sicherheitsschrank EN 14470-1

Wo gefährliche Substanzen gelagert bzw. verarbeitet werden, wie etwa in Laboren oder Apotheken, muss ein passender Sicherheitsschrank für Gefahrstoffe zwingend vorhanden sein. 

Für brennbare bzw. leicht entzündliche Stoffe braucht man feuerresistente Schränke, für Giftstoffe wiederum Schränke mit einer Auffangwanne am Boden. So lassen sich Behälter von Kleingebinden – also Dosen, Flaschen, Kanister und Kannen – voller gefährlicher Stoffe korrekt lagern. 

Die Anforderungen an die Konstruktion sowie die nötige Feuerbeständigkeit werden in der verpflichtenden europäischen Norm DIN EN 14470 geregelt. Diese gliedert sich in zwei Teile auf:

  1. Sicherheitsschränke nach DIN EN 14470-1: für brennbare Flüssigkeiten
  2. Sicherheitsschränke nach DIN EN 14470-2: für Druckgasflaschen

Weitere relevante Regelwerke und Verordnungen sind folgende:

  • Das Wasserhaushaltsgesetz (WHG)
  • Die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)
  • Die Technischen Regeln zur Lagerung von Gefahrstoffen (TRGS 510)

Gefahrstoffschränke sind ein wichtiger Bestandteil des betrieblichen Arbeits- und Umweltschutzes. Je nach Gefahrstoff – brennbar, ätzend, giftig – benötigen Sie eine dafür geeignete Lagermöglichkeit. Mit einem Sicherheitsschrank für Gefahrstoffe von PROTECTO lagern sie folgende Stoffe bzw. empfindliche Dinge gesetzeskonform und vor Bränden geschützt:

  • Entzündbare Gefahrstoffe
  • Wasser- und umweltgefährdende Stoffe
  • Chemikalien
  • Säuren
  • Laugen
  • Lithium-Ionen-Akkus
  • Gasflaschen
  • Akten und Dokumente

Im Folgenden erfahren Sie Genaueres zu den jeweiligen Gefahrstoffschränken von PROTECTO.

Brennbare Gefahrstoffe: Brandschutzschrank und Gefahrstoffschrank Typ 30 & Typ 90

Für die Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten und Stoffen braucht man einen geeigneten Brandschutzschrank, der eine Zeit lang Feuerbeständigkeit gewährleistet. Hier ist es einerseits wichtig, dass leicht entzündliche Gefahrstoffe im Falle eines Brandes nicht sofort zur zusätzlichen Brandlast werden und weiters, dass wichtige Dokumente und Speichermedien eine Zeit lang unversehrt bleiben.

In unserem Sortiment finden Sie feuerresistente Schränke für verschiedene Zwecke, die einen 30- oder 90-minütigen Brandschutz gewährleisten, nach EN 14470-1 gebaut und geprüft wurden und den TRGS 510 entsprechen.

Im Sortiment der Brandschutzschränke gibt es zudem noch weitere Produkte, die in Betrieben die Lagerung brennbarer Stoffe sicher machen und verhindern, dass diese zur Brandlast werden:

  • Feuerfester Aktenschrank: Schutz wichtiger Dokumente und Datenträger vor einem Brand, feuerhemmende Bauweise oder mit 90-minütigen Widerstand
  • Akkuschrank: Batterieschrank zur feuersicheren Lagerung von Lithium-Batterien gemäß DIN EN 14470-1 mit Be- und Entlüftung sowie Selbstschließ-Mechanismus
  • Chemikalienschrank: Schrank mit interner Auffangwanne am Boden, die Chemikalien zurückhält und zudem Widerstand gegen Feuer bietet.
  • Gasflaschenschrank: Lagern, Entleeren und Bereitstellen von Druckgasflaschen – bis zu 90 Minuten Feuerwiderstand*

*Unsere Gasflaschenschränke entsprechen der TRGS 510 sowie der DIN EN 14470-2 und haben ein GS-/CE-Zertifikat.

Bei PROTECTO bekommen Sie zudem hochwertige Gefahrstoffschränke mit einer sensiblen Thermoüberwachung, die Zu- und Abluft automatisch auslöst, mit integrierter Be- und Entlüftung sowie zusätzlichen Wannenböden für noch mehr Sicherheit im Betrieb.

Giftige, wassergefährdende und ätzende Gefahrstoffe: Giftschrank & Umweltschrank

Giftige Stoffe und aggressive Flüssigkeiten sowie wasser- und umweltgefährdende Stoffe und Flüssigkeiten müssen im geeigneten Sicherheitsschrank für Gefahrstoffe gelagert werden. 

Die folgenden Produkte garantieren eine ordentliche Lagerung von nicht-entzündlichen, aber stark toxischen Stoffen, sind GS-zertifiziert und entsprechen den Vorgaben der TRGS 510.

  • Giftschrank: Zur Lagerung von giftigen, nicht-entzündlichen und wassergefährdenden Stoffen
  • Umweltschrank: Gesetzeskonforme Lagerung von umwelt- und wassergefährdenden Gefahrstoffen
  • Säure- und Laugenschrank: hohe chemische Beständigkeit dank hochwertigem Kunststoff – für hoch-aggressive, nicht-entzündliche Säuren und Laugen

Die Gefahrstoffschränke unterschiedlicher Art bekommen Sie bei PROTECTO in hochwertiger Ausführung und haben eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung bzw. ein TÜV- oder GS-Zertifikat. Alle unsere Produkte wurden nach aktuellsten Sicherheitsstandards konstruiert und entsprechen den Vorgaben des Gesetzgebers.

Sicherheitsschrank für Gefahrstoffe: Prüfung und Wartung

Gefahrstoffschränke müssen genauso wie Auffangwannen und Gefahrstoffdepots einer regelmäßigen – zumindest jährlichen – Prüfung sowie Wartung unterzogen werden, um den Arbeits- sowie den Umweltschutz gewährleisten zu können. Zeitnahe Reparaturen kleinerer Schäden verhindern zudem, dass Ausfälle vermieden und Kosten geschont werden.


Sie haben die Möglichkeit, eine Gefahrstoffschrank-Prüfung von PROTECTO durchführen zu lassen – inklusive An- und Abfahrt. Dies geschieht inklusive An- und Abfahrt. Die Überprüfung erfolgt gemäß DIN EN 14407 / EN 12925 entsprechend § 4 Abs. 3 der Arbeitsstättenverordnung sowie der Betriebssicherheitsverordnung und der Stahlwannenrichtlinie. Sie erhalten von uns ein Prüfzertifikat und eine Prüfplakette.

Auch verschiedenstes Zubehör finden Sie in unserem Online-Shop. Mit diesen Produkten machen Sie Ihre Gefahrstoffschränke noch sicherer, komfortabler sowie flexibler in der Verwendung:

Gefahrstoffschrank kaufen: Qualität von PROTECTO

Unsere qualitativ hochwertigen Gefahrstofflager für Medien und Gebinde unterschiedlicher Art erlauben die gesetzeskonforme Lagerung von giftigen, brennbaren, ätzenden und wasser- sowie umweltgefährdenden Stoffen. In verschiedenen Größen und Ausführungen aus Metall und Kunststoff sind sie für Industrie, Labore, Apotheken etc. ideal geeignet. Stöbern Sie in unserem Online-Shop oder kontaktieren Sie uns, um sich beraten zu lassen.

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Was muss in den Gefahrstoffschrank?

In einem Sicherheitsschrank für Gefahrstoffe werden unterschiedliche entzündliche, wasser- und umweltgefährdende, giftige sowie ätzende Stoffe gelagert. Säuren, Laugen sowie Lithium-Batterien gehören beispielsweise in einen Gefahrstoffschrank. In der Regel handelt es sich um Kleingebinde, die in der Industrie bzw. in Laboren oder Apotheken eingesetzt werden.

Wann braucht man einen Gefahrstoffschrank?

Die TRGS 510 bestimmt die Grenzwerte für die jeweiligen Gefahrstoffe hinsichtlich ihrer Lagerung. Der betriebliche Arbeits- und Umweltschutz muss jederzeit gegeben sein, demnach müssen alle gefährlichen Substanzen ab einer gewissen Mengengrenze in einem Gefahrstoffschrank unterkommen.

Was darf in einen Gefahrstoffschrank?

Gefahrstoffe gehören ab einer gewissen Mengengrenze (laut TRGS 510) in einen Gefahrstoffschrank. Zudem muss unbedingt bedacht werden, dass toxische Stoffe nicht mit leicht entzündlichen Stoffen zusammengelagert werden. Es darf keine zusätzliche Brandlast entstehen.

Wie oft muss ein Gefahrstoffschrank geprüft werden?

Eine Prüfung, etwa durch PROTECTO, muss zumindest jährlich stattfinden. Die Überprüfung erfolgt gemäß DIN EN 14407 / EN 12925 entsprechend § 4 Abs. 3 der Arbeitsstättenverordnung sowie der Betriebssicherheitsverordnung und der Stahlwannenrichtlinie. Das Produkt bekommt ein Prüfzertifikat und eine Prüfplakette.

Zuletzt angesehen
© 2022 PROTECTOPLUS GmbH.
Alle Rechte vorbehalten.